Neues aus Opas Gartenzeit

Mein Opa hat mir gesagt... Der Maulwurf ist eigentlich arm dran. Von uns Menschen wird er nicht gern gesehen weil er den Garten in eine Hügellandschaft verwandelt. Aber das er auch was Gutes für unseren Garten macht, wird meistens übersehen. Er räumt da unten richtig auf und bewahrt uns vor zuviel Schädlingen, die nur darauf warten bei richtiger Temperatur über unsere Nutzpflanzen herzufallen. Und er spendet auch noch etwas, nämlich die gesündeste Anzuchterde. Frischer Stallmist oder sogar Jauche auf den Boden aufgebracht, kann einem schonmal leicht die Zornesröte ins Gesicht treiben. Da hilft…continue reading →

Praktische Ratschläge und Hinweise für Monat März

Für jeden Gartenfreund etwas Unter diesem Motto erscheinen ab sofort monatliche Ratschläge und Arbeiten, die für Anfänger insbesondere und für Kleingartenbesitzer so manche Wissenslücke schließen sollen. Die folgenden stichpunkartigen Beiträge sind in fünf Kategorien gegliedert. So kann sich jeder heraussuchen, was er unbedingt noch wissen wollte. Kleingärtner - Tipps * > Wenn noch nichts wächst, aber das Unkraut wächst garantiert. Und zuerst auf den befestigten Gartenwegen. Man sollte es möglichst schon im Anfangsstadium vernichten. Eine Hacke ist dazu nicht angebracht. Am Aussichtsreichsten ist das Bekämpfen mit chemischen Mitteln. Aber bitte die Vorschriften des…continue reading →

Planen und Anlegen eines Gartens

Aller Anfang ist schwer - oder auch nicht! Bei der Gestaltung des Gartens muss man zwei Grundformen beachten. Das ist einmal der Kleingarten und der Hausgarten. Kleingärten sind in der Regel Anlagen die sich größtenteils in einem Kleingartenverein zusammen geschlossen haben. Diese Gärten befinden sich meistens nicht in unmittelbarer Nähe der Wohnung und werden entweder an neue Mitglieder verpachtet oder zum Kauf angeboten. Außerdem unterliegt man da den Statuten des Vereins, die meistens mit dem Bundesgartengesetz konform sind. Das heißt, man muß sich an gewisse Regeln des Gartenvereins halten. Sei es wegen der…continue reading →

Hast Du das schon gewußt?

Noch sind einem ja die Hände gebunden und deshalb ein paar kleine Tip`s von mir, bevor es richtig losgeht im Garten.   - Lust auf ein bisschen Frühlingsfeeling im Wohnzimmer? Dann versuch es mal mit dem Vortreiben von Hyazinthenzwiebeln, Tulpen oder Narzissen. Noch ist Zeit dazu. Du weißt nicht so genau wie es geht? Kein Problem! Der Artikel zeigt Dir wie man es macht und was man beachten sollte. Hier sind die Infos zum Nachlesen! - Jiaogulan, schwer auszusprechen, denn es kommt aus dem fernen Osten. Es wird auch das "Kraut der Unsterblichkeit"…continue reading →

Schnell gute Gartenerde zubereiten

Endlich hast Du es geschafft! Du hast von einem Gartenfreund einen Garten übernommen oder bist auf einer anderen Art zu einem Kleingarten gekommen und jetzt bist Du stolzer Kleingärtner. In nicht allzu ferner Zeit willst Du den Garten etwas umgestalten, weil er Dir nicht so gefällt wie er ist. Im Garten ist eventuell zu viel Rasenfläche und Du willst lieber mehr Beete oder das Land ist nicht gerade im besten Gartenzustand. Der Boden muß verbessert werden! Wie man einen Gartenboden fruchtbar hält, kannst Du bei"Tips aus Opas Gartenzeit" nachlesen. Aber erst muß man…continue reading →

Auch Kirschbäume brauchen ihren Schnitt

Ja, auch Kirschbäume, insbesondere Sauerkirschbäume müssen geschnitten werden. Oft habe ich schon in Kleingärten beobachten können, daß alle möglichen Obstbäume zu sehen sind und auch in guter Verfassung. Die Pflege seiner Obstbäume durch den richtigen Schnitt haben die meisten Kleingärtner im Griff. Aber oft fehlen Kirchbäume. Wenn es hoch kommt findet man hin und wieder einen Süßkirschenbaum. Fragt man nach, warum kein Sauerkirschbaum angepflanzt wurde, hört man oft die gleichen Antworten. Der Ertrag läßt nach ein paar Jahren nach und ich weiß nicht, muß man schneiden oder nicht und der leidet irgenwann an…continue reading →

Fruchtbarer Gartenboden

Was kann ich denn für meinen Gartenboden tun, damit er fruchtbar wird und bleibt? Diese Frage stellen sich viele, gerade Gartenneubesitzer. Die Freude ist natürlich groß, wenn sie einen Garten erworben haben. Sei es in einem Gartenverein, Pachtfläche oder meistens noch besser, nach dem Hausbau als eigenes Grundstück. Es wird gesät und angepflanzt und wenn man Glück hat, kommt auch im ersten Jahr ein guter Ertrag raus. Im nächsten Jahr, trotz der eingehaltenen Fruchtfolge, wird der Ertrag plötzlich weniger. Eigentlich liegt es nur daran - Gartenboden ist eben nicht gleich Gartenboden. Die Bodenbeschaffung…continue reading →

Nicht vergessen!

Auch wenn Winter ist, sollte man jetzt Vorbereitungen für das kommende Frühjahr treffen. Ab und zu einen Rundgang machen und mal unser eingelargertes Obst, Gemüse und Blumenzwiebeln überprüfen, gehört zu den Pflichten eines Kleingärtners. Faulendes Obst oder Blumenzwiebeln müssen schnellstens entfernt werden, da sonst die Nachbarn infiziert werden. Was gibt es sonst noch zu tun? Ein paar allgemeine Tipps, damit nicht allzu großer Schaden im Winter entsteht: > nach sehr heftigen Schneefällen sollten Nadelgehölze und Rhododendren von der Schneelast durch vorsichtiges Schütteln befreit werden. Vor allem dann, wenn der Schnee extrem nass und…continue reading →

Gartenteichzubehör

Nachdem nun der Gartenteich soweit fertig ist, kommt es jetzt zu den eigentlichen Abschlußarbeiten. Damit es auch mal so aussieht wie ein Gartenteich, muß noch einiges getan werden. Denn jetzt haben wir ja nur ein fertiges Becken mit Wasser. Ich hoffe, Du hast Dir das Buch vorgenommen und weißt nun, was Du für Pflanzen einsetzen willst. Danach richten sich auch die Form der Pflanzkörbe.   Diese brauchen wir ja unbedingt. Es gibt dafür zwei Gründe. Setzt man die Pflanzen in einen losen  Erdhaufen, wird er   mit der Zeit weggespühlt und zweitens verhindert…continue reading →

Gartenteich planen und anlegen

Als Kleingärtner ist man jetzt in der kalten Jahreszeit nicht so beschäftigt, außer mal einen Kontrollgang vorzunehmen. Man sollte vor allem mal nachsehen, ob die Zäune dicht sind. Je nach Lage können mal schnell bei dem Wetter Wildverbisse an den Rinden unserer Obstbäume sein. Vorbeugend kann man auch jetzt noch Maschendraht um die Stämme wickeln. Jetzt hat man als Hobbygärtner die Zeit und Muße, sich Gedanken über eine eventuelle Umgestaltung seines Kleingartens und über das zu besorgende Saatgut zu machen. Vielleicht ist Dir auch der Gadanke gekommen einen Gartenteich anzulegen. So könnte er…continue reading →