Schnittmaßnahmen die mir geholfen haben (4)

Einer dieser Maßnahme wird oft am Leittrieb, also dem Mitteltrieb, angewandt. Es passiert öfters, dass sich ein zweiter Leittrieb (Aftertrieb) bildet, der eventuell gerader wächst und so besser später am Gerüst angebunden werden kann. Da wird ein sogenannter „Schnitt auf Zapfen“ gemacht. Erfolg hat das aber nur, wenn der zweite Trieb etwa Fingerlang ist. Nur dann lässt er sich in die Richtung biegen, in die man ihn haben möchte. Auf keinen Fall darf Druck ausgeübt werden, sonst ist der junge Trieb schnell ausgebrochen. Hierzu wird der Ast, den man nicht mehr verwenden will,…continue reading →

Ertragreiche Ernte mit Spalierobst (3)

Hilfreiche Tipps und Tricks Bekannt sind ja die klassischen Schnittmaßnahmen im Herbst und Frühjahr und bei einigen Kleingärtnern auch der Sommerschnitt. Wie wichtig gerade der Sommer- oder Grünschnitt für Spalierobst ist, hatte ich ja schon erwähnt. Damit sollte man es aber bei Spalierobst nicht belassen. Insbesondere nach dem Einpflanzen der jungen Bäume kann man ohne weiteres das ganze Jahr und in den nächsten Jahren ständig zu lange Triebe immer wieder kürzen, solange kein Frost kommt. Das tut dem Baum nichts. Denn bedenke, der Baum will ja so schnell wie möglich seine Höhe erreichen…continue reading →

Ertragreiche Ernte mit Spalierobst (2)

Pflanzen und erste Schnittmaßnahmen Nachdem der Baum oder die Bäume gepflanzt und auch angegangen sind, muss im Laufe der nächsten Jahre immer wieder geschnitten werden. Günstig ist, wenn man in der Baumschule vom Fachmann schon den ersten Schnitt zum Pflanzen machen lässt. Denn spätestens im nächsten Sommer muss beim Spalierobst der wichtige Grün- oder Sommerschnitt gemacht werden. Anders ist es bei Spalierobstbäumen die man fertig als Kübelpflanzen im Gartencenter kauft. Hier muss man sich entscheiden, ob der Baum im Kübel bleiben soll, oder an einem Spalier in die Erde gepflanzt wird. Beim Einpflanzen…continue reading →

Ertragreiche Ernte mit Spalierobst (1)

Ertragreiche Obsternte-Was man wissen muss, bevor man anfängt Zuerst bitte folgendes beachten. Alle Ratschläge, Schnittmaßnahmen usw. im folgenden Text beruhen auf meiner langjährigen Erfahrung als Kleingärtner. Das kann manchmal von Lehrbüchern, anderer Lektüre oder Quellen abweichen. Was ist Spalierobst und wie sieht es aus? Das ist eine Art Obstanbau, das vor ungefähr 100 Jahren ihren Höhepunkt hatte. Im Laufe der Zeit ist es immer mehr in Vergessenheit geraten. Durch Neuzüchtungen wurde es auch für den Kleingärtner interessanter, mit Bäumen die wenig Platz brauchen und weniger Arbeit machen, eine gewisse Menge an Obst zur…continue reading →